Hinweis:

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst, im Sinne der “DSGVO” haben wir in der linken, grau unterlegten Spalte den Datenschutz aufgenommen und informieren Sie über unsere Aktivitäten hierin.

=============================================

Laufende Ausstellung:

27.05. - 24.06.2018

“Konstruktionen der Leichtigkeit”

mit Objekten von Petra JUNG und Fotografien von Daniel SCHIEBEN

Laudatio: Christine SCHÖN

Musikbegleitung: Alexander ZANABILI (Schlagzeug/Percussion)
und Markus KRÄMER (Gitarre)

…….

Den Einladungsflyer mit weiterführenden Informationen finden Sie hier:

einladungsflyer.pdf

…….

Hier geht’s zu den homepages der beiden Künstler:

petra-jung.de ……… Daniel-schieben.de

——————————————————————————–

Fr., 22.06.2018

“SOMMERFEST” des Zehnthauses
mit Master HOPE & Friends”

Der Karlsruher Jazzgitarrist Hope Awosusi ist Bandleader der Gruppe funky breeze Band. Er ist kein unbeschriebenes Blatt in der Musikszene und gehört inzwischen zum Besten, was der badische Raum zu bieten hat.

Schon früh fiel er als Autodidakt durch sein natürliches musikalisches Talent auf, bis er unter anderem bei dem bekannten Gitarristen Nestor Crespo (Professor im Fach Jazz-Gitarre an der Hochschule Escuela de Música Popular de Avellaneda in Buenos Aires) ein Jazzstudium der Gitarrenmusik absolvierte. Seine unverkennbaren, gefühlvollen und klaren Soli sowie seine Double-stops erinnern an große Jazzgitarrelegenden wie Wes Montgomery, Johnny Smith, George Benson und Eric Gale. Seine Authentizität, seine große Virtuosität und ein Spiel, das aus dem Herzen kommt, haben Hope Awosusis eigenen Stil geprägt.

Vor vier Jahren begeisterte Hope Awosusi & his funky breeze Band mit schwarzem, groovigem und tanzbarem Partysound im Soulstil der 60er Jahre das Publikum beim Sommerfest im Zehnthaus Jockgrim.

Zum Sommerbeginn 2018 werden Hits der legendären Musikgruppe Temptations aus den 60er Jahren mit Erfolgen wie „My Girl“ und
„Papa was a rolling stone“ und der Funk der 70er Jahre von den Commodores mit „Brick House“ zu hören sein.

Die Band tritt in der Besetzung Schlagzeug, E-Bass, Master Hope an der E-Gitarre, Keyboards, Saxophon und amerikanischen Solosängern auf.

Beginn: 20:00 h

Kein Kartenvorverkauf, keine Platzreservierung möglich, bitte kommen Sie rechtzeitig

Abendkasse 12,00 €, ermäßigt 10,00 €
Für Essen und Trinken ist gesorgt.

master-hope.jpg