Freitag, 30.06.2017

SOMMERFEST im Zehnthaus
mit der COMBO LATINO.

Die Musiker aus Lateinamerika und Deutschland vereinen europäische und lateinamerikanische Eindrücke zu moderner Latino-Musik, die ohne Umweg über den Kopf direkt in Bauch und Beine geht.

Die Zusammenarbeit vieler Musiker internationaler Herkunft prägt die musikalische Intensität und den Ausdruck der Kompositionen. Die Musik der Combo Latino ist eine Synthese aus lateinamerikanischen Grundelementen (Rhythmen und Melodien aus der Cumbia-, Merengue-,Rumba-,
Mambo-Tradition) und aus der nordamerikanisch-europäischen Rock- und Jazz-Musik.

Beginn: 20:00 h

Platzreservierungen sind leider nicht möglich - bitte kommen Sie rechtzeitig-

Karten zu 12,00 € (ermäßigt 10,– €) an der Abendkasse.

presse_combolatino_pressefoto1.jpg

Adriana Holguin, (Kolumbien) VOCAL
Ingmar P. Thönnessen, (Deutschland) DRUMS/TIMBALES
Chico Jiménez, (El Salvador) GUITAR/VOCAL
Joerg Endisch,(Deutschland) SAX/VOCAL
Kai Niedernberg, (Deutschland) CONGA
Manfred Grözinger, (Frankreich) BASS
Paul Held, (USA) TRUMPET

Beim Sommerfest in Jockgrim 30.06.2017 wird die COMBO LATINO verstärkt durch:
Manfred Kinle, (Deutschland) TRUMPET
Norbert Moritz, (Deutschland) (TROMBONE)

Die Sängerin Ariana Holguin, geboren und aufgewachsen in der Stadt des ewigen Früh-lings in Medellin, Kolumbien begann ihre Karriere
als Sängerin in der Schule, wo sie bei zahlreichen kulturellen Veranstaltungen Soloauftritte hatte.
1998 begann Adriana einen musikalischen Neuanfang in Deutschland; seit 2007 ist sie mit Combo Latino auf der Bühne zu sehen.
Eine Stärke und die Freude der Band sind die vielen Liveauftritte in Clubs, bei Festivals und Konzerten im ganzen Bundesgebiet und im nahen Ausland.

Homepage zum Schauen und Reinhören: combolatino.de