27.10.2017

Im Jubiläumsjahr 2017 veranstaltet das Zehnthaus einen Vortrag zum Thema “Fachwerkhaus”
mit dem pfälzischen Volkskundler Helmut SEEBACH

Der Vortrag findet in unserem Zehnthaus, einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1718, dessen Restaurierung 1977 abgeschlossen wurde, zwischen den Kunstwerken der aktuellen Kunstausstellung Klaus GÜNDCHEN (Skulptur) - Brigitte SOMMER (Malerei) statt.

Helmut Seebach aus Annweiler-Queichhambach, Volkskundler, Historiker und Kulturschaffender zeigt an Jockgrimer Fachwerkhäusern kulturelle Folgen der Schweizer Reformation auf.
Alle geschnitzten, geritzten und gemalten Zeichen an den Eckständern der pfälzischen Fachwerkhäuser haben eine religiöse Bedeutung und sind Ausdruck des Glaubens ihrer Erbauer/Bewohner.

Beginn: 20:00 h - Eintritt: frei
(Die Teilnahme am Vortrag schließt einen Besuch der aktuellen Ausstellung von Brigitte Sommer (Malerei) und Klaus Gündchen (Skulptur) mit ein.)